Direkt zu den Inhalten springen

Forum Leadership in der Lehrer/innenbildung

Im Rahmen des Studienkollegs führen die Stiftung der Deutschen Stiftung und die Robert Bosch Stiftung  GmbH den jährlichen Kongress "Forum Leadership in der Lehrer/innenbildung" durch. Das Forum leistet einen Beitrag zur Etablierung von Themen wie Schulentwicklung und Verantwortungsübernahme als Querschnittsaufgabe in der Lehrer/innenbildung. Akteure aller Phasen der Lehrer/innenbildung, aus Schulen, Bildungsverwaltung, Stiftungen und anderen relevanten Feldern diskutieren und erarbeiten Strategien, wie Ausbildung, Begleitung und Entwicklung pädagogischer Führungskräfte gestaltet werden soll, damit Qualitätssicherung und -entwicklung an Schulen gelingt. Das Forum dient als Plattform zum Austausch, zur Diskussion und Vernetzung über Bundesländer- und Institutionsgrenzen hinweg.

Das Programm des 9. Forums Leadership am 14./15.11.2019 ist hier online!

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein. Thema des 9. Forums Leadership in der Lehrer/innenbildung ist:

"Auf die Haltung kommt es an! Wie entwickeln wir eine professionelle pädagogische Haltung?"

am Donnerstag, 14. November und Freitag, 15. November 2019, in die Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung GmbH in Berlin, Französische Straße 32, 10117 Berlin.

Als Teilnehmer/in des Forums

  • entwickeln Sie ein Bewusstsein für die Förderung der Selbstkompetenz,
  • nehmen Sie Ihre professionelle Haltung in den Blick,
  • lernen Sie Methoden/Konzepte der Förderung von Selbstkompetenz kennen, erproben und diskutieren diese im Hinblick auf die Implementierung in der Lehrer/innenbildung,
  • setzen Sie sich kritisch mit der Reflexivität in allen Phasen der Lehrer/innenbildung auseinander,
  • lernen Sie gute Beispiele aus der Praxis zur Stärkung einer professionellen pädagogischen Haltung kennen,
  • erhalten Sie Gelegenheit zum Austausch mit anderen Besucher/innen hinsichtlich Ihrer Erfahrungen und Erkenntnisse.

Online anmelden können Sie sich bis zum 28. Oktober 2019 hier.

Eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort finden Sie hier.

Vor Ort wird es ein ausführliches Programmheft für alle Teilnehmenden geben.  Ein Ausdruck des Kurzprogramms ist also nicht nötig.

Wir freuen uns darauf, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen!

Ansprechpartnerin

Heike Gleibs
Projektleitung Studienkolleg
Tel. 030 278906-60
E-Mail schreiben