Direkt zu den Inhalten springen

News und Newsletter

TaLea kommt: Neues Programm für Nachwuchs-Führungskräfte an Schulen

Am 1. Juni Bewerbungsstart für Tandem Leadership for Learning in Kooperation mit der Dieter Schwarz Stiftung

Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft bringt in Kooperation mit der Dieter Schwarz Stiftung ein neues Programm auf den Weg: TaLea – Tandem Leadership for Learning. Das Programm richtet sich an Absolvent*innen unseres Studienkollegs in den ersten Berufsjahren im Tandem mit einem bzw. einer Kollegen*in ihrer Schule.

Führungskräfte an Schulen spielen eine entscheidende Rolle für die Schul- und Unterrichtsqualität im Kontext von Inklusion, Digitalisierung und ganztägigem Lernen. Gemeinsam mit den Lehrkräften ermöglichen sie Schüler*innen Bildungserfolge und gesellschaftliche Teilhabe. Mit dem Programm TaLea – Tandem Leadership for Learning möchten die sdw und die Dieter Schwarz Stiftung die Kompetenzen von schulischen Nachwuchsführungskräften als Changemaker stärken.

Im Tandem bauen ehemalige Stipendiat*innen des Studienkollegs im Laufe eines Schuljahres ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Haltung in Bezug auf Leadership und Management aus. Das Förderprogramm besteht u. a. aus Workshops zu schulischen Führungsthemen, spannenden Webtalks und individuellen Coachingstunden. Auch die Teilnahme am jährlichen Forum Leadership in der Lehrer*innenbildung ist möglich.

Die Aufnahme in das Programm erfolgt jeweils zum 1. Oktober. Der Förderzeitraum endet zum 31. Mai. Bewerben können sich ausschließlich ehemalige Stipendiat*innen des Studienkollegs im Tandem mit einem bzw. einer Kollegen*in ihrer Schule.

Weitere Informationen rund um die Bewerbung und das Programm gibt es bei den Online-Info-Abenden am 17. Juni, 19:00 - 20:00 Uhr sowie am 13. Juli, 19:00 - 20:00 Uhr per Zoom (Meeting-ID: 975 2001 3341 und Kenncode: 381041).