Direkt zu den Inhalten springen

Hier finden Sie Veröffentlichungen der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, mit denen wir bildungspolitische Impulse in die Gesellschaft geben. Einige Publikationen stammen von Teilnehmenden und Alumni unserer Programme. 

Bereit für morgen! Chancengerechtigkeit schaffen, Zukunftskompetenzen stärken!

Es herrscht Einigkeit bei Eltern und Unternehmensentscheidern: Die Digitalisierung wird die Arbeitswelt nicht nur einschneidend verändern, es werden auch ganz neue Kompetenzen gefragt sein. In einer vom gemeinnützigen Förderprogramm Studienkompass beauftragten repräsentativen Umfrage* geben 85 Prozent der befragten Unternehmensentscheider an, dass in den nächsten 25 Jahren große Veränderungen auf die Arbeitswelt und die Berufseinsteiger zukommen. Über 90 Prozent der Eltern gehen davon aus, dass diese Veränderungen große Auswirkungen für die berufliche Zukunft ihrer Kinder haben werden. Wie man Jugendliche hierfür stärken kann und sich besonders für Chancengerechtigkeit einsetzt, zeigt der Studienkompass nicht nur in der Arbeit mit seinen Geförderten, sondern auch in einer neuen Publikation.

Hier geht es zur Online-Publikation

 

Cover einer Publikation des Studienkompass zu Zukunftskompetenzen auf dem Arbeitsmarkt

sdw-Jubiläumsmagazin „Chancen!“

Im Jahr 2019 feierte die Stiftung der Deutschen Wirtschaft ihr 25-jähriges Jubiläum. Den Abschluss des Jubiläumsjahres bildete das Magazin „Chancen!“. Das Heft widmet sich aktuellen bildungs- und gesellschaftspolitischen Fragestellungen, die der sdw am Herzen liegen. Zahlreiche Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus dem Netzwerk der sdw, darunter viele ehemalige Programmteilnehmende, kommen darin zu Wort. 

Zum Download (54 MB)

Hier kostenlos bestellen

Cover eines Magazins der sdw zu ihrem 25. Jubiläum

Berufliche Orientierung wirksam begleiten

Projekt-Abschlussbroschüre des gemeinsamen, bundesweiten Berufsorientierungs-Vorhabens „Berufliche Orientierung wirksam begleiten – Unterrichtseinheiten für die gymnasiale Oberstufe“ der Bundesagentur für Arbeit und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Die Broschüre gibt mit einer Vielzahl an guten Praxisbeispielen Einblicke in die Berufliche Orientierung in der gymnasialen Oberstufe. Unter anderem stellt das Hamburger Helene-Lange-Gymnasium seine jährliche „BO-Reise“ vor, bei der sich Schülerinnen und Schüler eine Woche lang mit ihren Berufs- und Studienwünschen auseinandersetzen.

Hier geht es zum Download (15 MB)

 

Cover der Abschlussbroschüre zum Projekt Berufliche Orientierung wirksam begleiten

Begabtenförderung für die Generationen X und Y

Begleitender Essayband zur Verbleibstudie anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Studienförderwerks Klaus Murmann im Jahr 2015. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Studie des uzbonn ging der Frage auf den Grund, inwiefern die Förderung der sdw dazu beiträgt, dass die Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre Potenziale in optimaler Weise entfalten können. Mit Beiträgen von Prof. Klaus Hurrelmann und Prof. Michael Hüther. Herausgegeben von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Murmann Publishers GmbH (vormals Murmann Verlags GmbH), Hamburg, 2015. ISBN 978-3-86774-506-2 

Cover des Essaybands über Begabtenförderung für die Generationen X und Y

Herausforderung Bildungsgerechtigkeit - Zum fairen Umgang mit dem Leistungsprinzip

In dieser Essaysammlung setzen sich renommierte Bildungsexpertinnen und - experten mit Bildungsgerechtigkeit als einer der großen Zukunftsfragen auseinander. Autorinnen und Autoren sind u. a. Prof. Stephan Gerhard Huber, Prof. Michael Hüther, Josef Kraus, Prof. Thomas Rauschenbach, Prof. Claudia Solzbacher, Marlehn Thieme und Prof. Günter Trost. Herausgegeben von Ingo Kramer, Murmann Publishers GmbH (vormals Murmann Verlags GmbH), Hamburg, 2011, ISBN 978-3-86774-137-8

Hier kostenlos bestellen

Cover des Essaybands Herausforderung Bildungsgerechtigkeit

Bildungsübergänge gestalten – Junge Talente fördern und Fachkräfte sichern

In Essays und Interviews beleuchtet der Band aus verschiedenen Blickwinkeln das Thema "Bildungsübergänge". Auswahl der Autorinnen und Autoren/Interviewpartnerinnen und Interviewpartnern: Prof. Jutta Allmendinger, Bertram Brossardt, Dr. Gerhard F. Braun, Peer-Michael Dick, Prof. Stephan Gerhard Huber, Prof. Michael Hüther, Ingo Kramer, Thomas Sattelberger, Prof. Dieter Timmermann, Prof. Gunter Thielen. Herausgegeben von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Murmann Publishers GmbH (vormals Murmann Verlags GmbH), Hamburg, 2014, ISBN 978-3-86774-373-0

Hier kostenlos bestellen

Cover des Essaybands Bildungsübergänge gestalten