Inhalt

Mentoren unterstützen beim Start ins fünfte Schuljahr

Die Kinder  des Förderprogramms Vivo – Bildung von Grund auf! starteten nach den Sommerferien in die fünfte Klasse. Bei dem großen Schritt von der Grundschule an die weiterführende Schule erhalten die Fünftklässler jedoch Unterstützung: Oberstufenschülerinnen und -schüler stehen ihnen bei den Herausforderungen des Schulwechsels als Mentoren zur Seite.  

Für die wöchentlichen Vivo-Stunden kehren die Fünftklässler in das vertraute Umfeld ihrer ehemaligen Grundschulen zurück. Neben Unterstützung bei den Hausaufgaben und gemeinsamen Aktivitäten steht das Vivo-Heft im Mittelpunkt der Stunden. Gemeinsam mit den Mentorinnen und Mentoren halten die Kinder darin fest, was sie in der neuen Schule erlebt haben: Was lief gut, wo gab es Schwierigkeiten, was hat Spaß gemacht? Dabei profitieren sie von den Erfahrungen der Oberstufenschülerinnen und -schüler, die nicht nur Gesprächspartner auf Augenhöhe, sondern auch Vorbilder für die Vivo-Kinder sind.  Pro Standort sind 4 Jugendliche im Einsatz. „Ich kann mich daran erinnern, wie aufregend der Wechsel an die weiterführende Schule für mich war“, berichtet einer der Mentoren. „Es hat gedauert, bis ich mich an die neue Umgebung, die neuen Mitschüler und die neuen Lerninhalte gewöhnt hatte. Ich freue mich daher sehr, die Vivo-Kinder bei einem gelungenen Start an der weiterführenden Schule zu unterstützen.“ 

Vivo – Bildung von Grund auf! unterstützt die Kinder  bereits seit der ersten Klasse. Ziel ist es, die Kinder so zu fördern, dass sie den Übergang an die für sie geeignete weiterführende Schule bestmöglich meistern – egal welche Startvoraussetzungen sie mitbringen. In den zahlreichen Vivo-Stunden der vergangenen vier Jahre vermittelten die Trainerinnen und Trainer den Kindern Kompetenzen, die für einen erfolgreichen Bildungsweg besonders wichtig sind. Gleichzeitig erweiterten die vielfältigen Angebote, die von Theaterprojekten bis zu Betriebserkundungen reichen, den Horizont der Schülerinnen und Schüler. „Mit dem speziellen Vivo-Mentoring haben wir einen tollen Weg gefunden, wie wir die Kinder auch nach der Grundschulzeit weiter unterstützen können“, sagt Saskia Wittmer-Gerber, die Projektleiterin von Vivo – Bildung von Grund auf!. „Die vertrauten Strukturen der Grundschule bleiben den Kindern erhalten und geben ihnen zusammen mit den Mentorinnen und Mentoren Halt, um die Herausforderungen der neuen Schule zu meistern.“

Sie befinden sich hier

  • Drucken