Inhalt

In engagierten Teams die Energiewende voran bringen

Seit dem Beschluss über den Atomausstieg 2011 ist die Energiewende einer der größten gesellschaftlichen Wandlungsprozesse unserer Zeit. Bis 2030 soll sie umgesetzt werden. Deutschland wird das EU-Ziel zum Anteil Erneuerbarer Energien bis 2020 voraussichtlich verfehlen.

Die bundesweite Förderinitiative Think Lab Energie - Gesellschaft – Wandel der innogy Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft ermöglicht es Studierenden und Promovierenden, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Einen engagierten Beitrag hierzu möchten sechs Energiewende-Projekte leisten, die zurzeit in den Startlöchern stehen. Sie bieten neuen, engagierten Teammitgliedern die Chance, sich zu beteiligen. Mitmachen können Studierende aller Fachbereiche, die Interesse am Themenfeld „Erneuerbare Energien“ haben.

Von Verkehrswende-Tagen in norddeutschen Städten, Migrationsunterstützung im Berufsfeld „Solarenergie“, einer Publikation im Bereich „Windenergie“ über verschiedene Bildungsangebote bis hin zum Kurzfilm – die Engagements der Think Lab-Teams sind sehr vielseitig. Zur Realisierung ihrer Projekte freuen sich die Initiatorinnen und Initiatoren über Kontaktaufnahme und möglichst viele Mitmach-Signale. Alle Infos dazu gibt es hier.

Foto: Stiftung der Deutschen Wirtschaft/Florian Gaertner, photothek

Sie befinden sich hier

  • Drucken