Inhalt

Bewerbungsportal für Stipendien bis 12. Mai 2017 geöffnet

Ab sofort können sich Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen sowie angehende Lehrerinnen und Lehrer wieder für ein Stipendium des Studienförderwerks Klaus Murmann sowie des Studienkollegs in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung bewerben.

Das Studienförderwerk Klaus Murmann richtet sich an Studierende und Promovierende mit Gemeinsinn und Unternehmergeist. Bewerben kann man sich aus allen Fachrichtungen und von allen Hochschularten. Im Studienkolleg werden Lehramtsstudierende aller Fachrichtungen gefördert, die zukünftig als Lehrkraft oder Schulleitung Verantwortung an Schulen übernehmen möchten. 2016 nahmen an beiden Stipendienprogrammen insgesamt 1.823 junge Menschen teil. Alle Geförderten erhalten eine finanzielle Unterstützung aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Bewerbungsfrist ist der 12. Mai 2017.

Zur Bewerbung geht es unter
https://www.sdw.org/studienfoerderwerk-klaus-murmann/bewerben-standorte bzw.
https://www.sdw.org/studienkolleg/bewerben-standorte.

Alle Bewerberinnen und Bewerber machen sich bitte vor dem Ausfüllen des online-Formulars mit den inhaltlichen und formalen Voraussetzungen vertraut.

Das Studienkolleg für Lehramtsstudierende feiert im Jahr 2017 darüber hinaus sein zehnjähriges Bestehen. Seit Beginn haben mehr als 450 Studierende das in Deutschland einzigartige Förderprogramm durchlaufen. Studienkollegs-Absolvent Thomas Lind greift auch heute noch gerne auf das große Netzwerk des Förderprogramms zurück: "Durch mein Stipendium kam ich schon früh in Kontakt mit Schulentwicklungsthemen", so der stellvertretende Leiter einer Grundschule. "In einer engagierten Gruppe gemeinsam über gute Schule nachzudenken und konkrete Ideen zu entwickeln, war für mich eine wertvolle Ergänzung zum Studium." Angehende Lehrkräfte, deren Herz für die Schule schlägt, kann er nur motivieren, ihre Chancen auf ein Stipendium wahrzunehmen.

Studienkollegs-Programmleiterin Heike Gleibs ist der Ansicht, dass das Studienkolleg in den letzten zehn Jahren viel erreicht hat: "Unsere Arbeit zeigt immer wieder, dass Lehrkräfte die Schlüsselfiguren für mehr Bildungsgerechtigkeit sind und gute Führung an Schulen den entscheidenden Unterschied machen kann." Das Studienkolleg setze daher genau an der richtigen Stelle an, da es motivierte Studierende anspreche, die später zu Verantwortungsträgern werden möchten. 

Sie befinden sich hier

  • Drucken