Direkt zu den Inhalten springen

sdWerte – Geförderte, Alumni, Mentorinnen & Mentoren zeigen Flagge

Neu: Wissen aufs Ohr – Geförderte der sdw im Austausch

#WissenSchafftAustausch ist eine neue Audioreihe, in der unsere Geförderten aus verschiedenen Bereichen zusammenkommen und sich gegenseitig bereichern. Damit auch du von ihrem Wissen profitieren kannst, werden die Gespräche aufgezeichnet und in regelmäßigen Abständen auf unserer Webseite veröffentlicht. Hör gleich rein und lass dich inspirieren!

In der ersten Folge sprechen Rossitza Ivanova, Stipendiatin in der Promotionsförderung, und markt. medien. machen-Stipendiat, Fynn Dresler, über das immer noch bestehende Ungleichgewicht zwischen Frauen und Männern in der Gründungsszene und erläutern, warum Female Entrepreneurship mehr als nur Förderung braucht.

Gerade einmal 20% der Startups in Deutschland werden von Frauen gegründet.

Doch woran liegt das, und was braucht es, damit Hürden im deutschen System abgebaut werden? Dazu forscht Rossi Ivanova und sie sagt, allein mehr Förderprogramme für Frauen zu schaffen, löst noch längst nicht alle Probleme der deutschen Startup Szene. "Fix the system, don’t fix the women" – nicht die Frauen, sondern das System muss geändert werden.
Zusammen mit Fynn Dresler, Nachwuchsjournalist aus dem Programm markt. medien. machen tauscht sie sich darüber aus, wie in Deutschland mehr Gleichberechtigung in dieser Hinsicht geschaffen werden kann und warum Männer ebenso wie Frauen dafür verantwortlich sind, die Gründungsszene bunter zu machen. Beide betonen dabei, dass Frauen keine homogene Gruppe bilden. Vielmehr ist die individuelle Vielfalt innerhalb des Geschlechts entscheidend. Unterschiedliche Gründerinnen benötigen unterschiedliche Netzwerke – eine Einheitslösung für alle gibt es nicht. Das alles erfahrt ihr in der aktuellen Folge von #WissenSchafftAustausch. 

Die Aufnahmen von #WissenSchafftAustausch entstehen im Rahmen eines Podcast-Seminars des Studienförderwerks Klaus Murmann und bieten Stipendiatinnen und Stipendiaten eine Plattform, um aktuelle Themen aus wissenschaftlicher Perspektive zu beleuchten, stets mit dem Blick darauf, was dies für uns alle bedeutet.

Inhaltliche Anmerkung: In der Episode haben wir irrtümlich Jörg Hülshörster als Verantwortlichen für den Bereich Entrepreneurship bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft genannt. Tatsächlich ist die Start-up-Werkstatt der sdw der richtige Ansprechpartner für Entrepreneurship. Der Fehler tut uns leid.
Mehr Infos zur Start-up Werkstatt gibt es hier: www.sdw.org/das-bieten-wir/fuer-studierende/start-up-werkstatt/ueberblick.html

Geförderte der sdw im Austausch