Direkt zu den Inhalten springen

Presse

Weiterqualifizierung im Ausland für Young professionals: das Hans Weisser Stipendium

Young professionals, Intrapreneure sowie Gründerinnen und Gründer können sich ab sofort für das Hans Weisser Stipendium in der sdw bewerben!

Wer sein Projekt, den nächsten beruflichen Schritt oder die eigene Gründungsidee durch eine Weiterqualifizierung im englischsprachigen Ausland voranbringen möchte, kann seine Bewerbung bis 26. November 2018 einreichen.

Junge Berufs- und Gründungserfahrene mit förderfähigem Weiterqualifizierungsvorhaben werden zum einen finanziell bis zu zwei Jahren mit monatlich 1.500 Euro sowie mit maximal 25.000 Euro Gebührenzuschuss im Jahr unterstützt. Zum anderen erhalten sie die Chance, im englischsprachigen Ausland neue Impulse für ihre Initiative zu gewinnen.

Gefördert werden Menschen mit Innovationskraft und Unternehmergeist, die Verantwortung übernehmen und Veränderung gestalten wollen. Sie alle haben ein Vorhaben, das sie begeistert und das sie in die Tat umsetzen möchten. Die Fördermöglichkeiten sind vielseitig. Dazu zählen unter anderem Studien- und Forschungsaufenthalte oder die Teilnahme an Gründungsqualifizierungen sowie Start-up Exkursionen. Bewerbungsvoraussetzungen sind ein sehr guter Hochschulabschluss (mindestens Bachelor), erste Berufs- oder Gründungserfahrungen und gesellschaftliches Engagement.

Alle Infos zu den förderfähigen Projekten und Aufenthalten sowie zu Bewerbung und Bewerbungsvoraussetzungen gibt es unter www.sdw.org/hans-weisser-stipendium.

Pressekontakt: Christian Lange, Bereichsleitung Kommunikation, Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) gGmbH, Breite Str. 29, 10178 Berlin, Tel.: 030 278906-31, E-Mail: presse@sdw.org