Direkt zu den Inhalten springen

News und Newsletter

Wir feiern Jubiläum: 25 Jahre Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) und 15 Jahre NORDMETALL-Stiftung

Ingo Kramer, Arbeitgeberpräsident und Vorstandsvorsitzender der sdw, sowie Thomas Lambusch, Präsident von Nordmetall e. V. und Vorstandsvorsitzender der Nordmetall-Stiftung, laden zur Jubiläumsveranstaltung in Hamburg ein.

Wir feiern Jubiläum:
25 Jahre Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
und 15 Jahre NORDMETALL-Stiftung

Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), sowie Thomas Lambusch, Präsident von NORDMETALL e. V. und Vorstandsvorsitzender der NORDMETALL-Stiftung, laden Pressevertreterinnen und -vertreter herzlich zur Festveranstaltung anlässlich unserer Stiftungsjubiläen ein.

23. Mai 2019 um 18:30 Uhr
in den Deichtorhallen Hamburg
Deichtorstraße 1-2
20095 Hamburg

Prof. Gabriel Felbermayr, Ph.D., Präsident des Instituts für Weltwirtschaft (IfW Kiel), und Prof. Dr. Thomas Straubhaar, Professor für internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Hamburg, werden im Dialog darlegen, welche Weichen in Wirtschaft und Gesellschaft wir heute für die Zukunft der jungen Generation stellen müssen.

Ein Podiumsgespräch zwischen Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Sven Murmann, stellv. Vorstandsvorsitzender der sdw, und Dr. Nico Fickinger, Hauptgeschäftsführer von NORDMETALL e. V. und Vorstand der NORDMETALL-Stiftung, widmet sich der Frage, was gute Bildung heutzutage leisten sollte. Gemeinsam mit ehrenamtlich Engagierten, Geförderten und Multiplikator/innen unserer Stiftungen möchten wir diskutieren, wie junge Menschen dabei unterstützt werden können, die Zukunft verantwortungsvoll zu gestalten.

Um eine Anmeldung per E-Mail an presse@sdw.org wird bis zum 22. Mai 2019 gebeten.

Über die NORDMETALL-Stiftung

Unter dem Motto „Talente fördern, Zusammenhalt stärken, den Norden bereichern“ fördert die NORDMETALL-Stiftung in enger Abstimmung mit ihrem Stifter Projekte in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur. Die Schwerpunkte der Stiftungsarbeit liegen derzeit auf der Förderung von MINT-Multiplikatoren, der Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements und der Erprobung innovativer Formate der Kulturvermittlung. Die Stiftung wurde 2004 vom Arbeitgeberverband NORDMETALL e. V. gegründet, der die Stiftungsarbeit pro bono unterstützt.

In den 15 Jahren ihres Bestehens hat die NORDMETALL-Stiftung insgesamt rund 120 Projekte mit mehr als 17 Millionen Euro in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordwest-Niedersachsen und Schleswig-Holstein unterstützt.

Weitere Informationen zur NORDMETALL-Stiftung finden Sie unter www.nordmetallstiftung.de.

Über die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Die sdw wurde 1994 auf Initiative der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) unter Federführung des damaligen Arbeitgeberpräsidenten Prof. Dr. Klaus Murmann ins Leben gerufen. Als Stifter haben sich die Arbeitgeberverbände und ganz wesentlich Prof. Dr. Klaus Murmann und Dr. Hannelore Murmann persönlich in die sdw eingebracht. Heute unterstützen mehr als 400 Unternehmen, Stiftungen, Arbeitgeberverbände und Ministerien sowie rund 1.000 Ehrenamtliche die Gemeinschaftsinitiative sdw.

Seit 1994 haben mehr als 10.000 Talente die Förderangebote der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) durchlaufen. Im Vordergrund stehen dabei die Persönlichkeitsentwicklung und die Unterstützung bei der Gestaltung erfolgreicher Bildungswege.

Weitere Informationen unter www.sdw.org und auf der Jubiläums-Website www.wir-stiften-chancen.de.

Pressekontakte

Markus Reiniger, Referent Kommunikation, Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 030 2789 0632, E-Mail: presse@sdw.org

Birte Bühnen, Referentin Kommunikation, NORDMETALL-Stiftung, Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg, Tel.: 040 6378 5947, E-Mail: buehnen@nordmetall-stiftung.de