Direkt zu den Inhalten springen

Presse

Fachkräfte von morgen gewinnen und frühzeitig binden

Neuer Leitfaden unterstützt Unternehmen beim erfolgreichen Preboarding von Auszubildenden

Für eine wettbewerbs- und zukunftsfähige Wirtschaft sind engagierte Nachwuchskräfte eine wichtige Voraussetzung. Sind Unternehmen bei der Suche nach neuen Auszubildenden erfolgreich gewesen, vergehen jedoch häufig viele Monate bis zum Beginn der Zusammenarbeit. Ein neuer Leitfaden der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., der in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) entstanden ist, gibt Unternehmen Hilfestellungen, wie sie ihre Auszubildenden während dieser Zeit begleiten und binden können.

Unter dem Namen „Connect. Erfolgreiches Azubi-Preboarding“ unterstützt der Leitfaden mit vielen konkreten Methoden bei der professionellen Gestaltung der Phase vor dem Arbeitsbeginn. Dazu gehört eine gelungene Kommunikation ebenso wie spannende und Vertrauen stärkende Veranstaltungen. Die verschiedenen Bausteine dienen dazu, die Jugendlichen frühzeitig mit dem Unternehmen in Kontakt zu bringen und erste Unternehmenseinblicke zu gewähren. Gleichzeitig bieten sie den Auszubildenden Möglichkeiten, sich untereinander kennenzulernen und Fähigkeiten zu erproben, die sie später auch im Berufsleben einsetzen können.

Die Inhalte bauen auf den Erfahrungen aus dem Schüler- und Azubiprogramm „Start Your Digital Future“ auf, das vbw und sdw gemeinsam an verschiedenen Standorten in Bayern umgesetzt haben. Die dort erprobten Elemente, mit denen Jugendliche für neue Inhalte und Arbeitsweisen begeistert wurden, konnten später gemeinsam mit Unternehmen weiterentwickelt und für das Preboarding angepasst werden.

Der Leitfaden wurde heute in einer Online-Veranstaltung in Anwesenheit beteiligter Unternehmen und angehender Auszubildender offiziell vorgestellt. Er steht unter www.vbw-bayern.de kostenlos zur Verfügung.

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. betonte anlässlich der Veröffentlichung des Leitfadens: „Damit unser Wirtschaftsstandort Bayern weiter wettbewerbs- und zukunftsfähig bleibt, ist er auf engagierten Nachwuchs mit Innovationsgeist angewiesen. Mit diesem Leitfaden geben wir Unternehmen praktische Tipps an die Hand, wie sie junge Talente schon frühzeitig binden und optimal auf die bevorstehende Ausbildung vorbereiten können. Die umfangreiche Ideensammlung ermöglicht den Unternehmen ein erfolgreiches Preboarding ihrer Azubis.“

Saskia Wittmer-Gerber, Bereichsleiterin TransferLab in der sdw: „Die Phase des Preboardings wird bislang häufig zu wenig genutzt. Dabei bietet sie bereits viele Möglichkeiten des Kennenlernens und des Ausbaus von Fähigkeiten, die den Ausbildungseinstieg später erleichtern. Wir möchten den Unternehmen Anregungen geben, in dieser Phase aktiv zu werden und freuen uns, wenn sie unsere Ideen zahlreich ausprobieren.“