Direkt zu den Inhalten springen

Zeig, was du kannst! jetzt auch in Essen

J.P. Morgan ermöglicht 20 Essener Schülerinnen und Schüler des Hauptschulzweiges die Teilnahme am Förderprogramm

Auch, wenn Schülerinnen und Schüler hinreichende Kompetenzen für den Eintritt in eine Ausbildung oder eine weiterführende Schule mitbringen, brauchen sie häufig besondere Unterstützung auf diesem Weg. Die erhalten sie durch das gemeinnützige Förderprogramm Zeig, was du kannst!, das jetzt mit Unterstützung von J.P. Morgan 20 Jugendliche in Essen neu in die Förderung aufnimmt.

Die Schülerinnen und Schüler des Hauptschulzweiges werden von nun an drei Jahre lang im Programm gefördert – in den letzten zwei Schuljahren und im ersten Jahr in der Berufsausbildung oder an der weiterführenden Schule. So wird der Übergang optimal begleitet und individuelle Hürden oder strukturelle Faktoren, die einem Bildungserfolg im Wege stehen, überwunden.

Ein kontinuierliches Coaching und regelmäßige Workshops sind fester Bestandteil der Förderung. Dazu gehören beispielsweise Bewerbungstrainings oder Unternehmensbesuche. Eine programmeigene App begleitet die Teilnehmenden durch die Förderung und bietet umfassende digitalen Lehr- und Lernformaten, mit denen die Jugendlichen noch individueller und vielfältiger unterstützt werden können. Damit alle die Chance haben, die digitalen Angebote intensiv zu nutzen, erhalten alle Geförderten einen Laptop, den sie auch über das Programm hinaus nutzen können.

Zum Start in Essen haben die Jugendlichen einen Globus Markt besucht und sich über die Ausbildungsmöglichkeiten im Einzelhandel informiert. Außerdem standen das Kennenlernen untereinander und der Coaches auf dem Programm, um gute Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit in den nächsten drei Jahren zu schaffen.

Mehr über Zeig, was du kannst!


Foto: sdw