Direkt zu den Inhalten springen

News und Newsletter

Individuelle Weiterqualifizierung im Ausland: Jetzt für das Hans Weisser Stipendium bewerben!

Berufstätige sowie Gründerinnen und Gründer bis 40 Jahre, die sich im Ausland weiterqualifizieren möchten, können sich jetzt für den nächsten Jahrgang des Hans Weisser Stipendiums bewerben.

Das Programm der Hans Weisser Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) fördert Auslandsaufenthalte mit einer Laufzeit von vier bis 14 Monaten. Mit dem Stipendium erhalten die Teilnehmenden die Chance, neue Perspektiven und Impulse für ihr Projekt, für den nächsten beruflichen Schritt oder für ihre Gründungsidee zu gewinnen. Gefördert werden auch Pläne zur Initiierung eines gemeinnützigen Vorhabens sowie Teilnahmen an Qualifizierungsprogrammen und geplante Studienaufenthalte (ab Master) oder Forschungsphasen. Der Bewerbungszeitraum endet am 2. November 2021, frühester Beginn der Förderung ist der April 2022.

Sollte es auch im Jahr 2022 Reisebeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie geben, wird gemeinsam mit den Teilnehmenden nach individuellen Lösungen gesucht. Zudem liegt in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf Bewerbungen von Personen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie beruflich neu orientieren wollen oder verändern müssen.

Alle weiteren Informationen zu den Förderleistungen und zur Bewerbung gibt es unter: www.sdw.org/hans-weisser-stipendium

Am 24. August 2021 findet von 12:00 bis 12:30 Uhr eine Online-Infoveranstaltung zum Stipendium statt, bei der alle Fragen beantwortet werden. Anmeldungen bitte bis zum 23. August an weisser-stipendium@sdw.org. Weitere Termine folgen im September und Oktober.

Pressekontakt:
Markus Reiniger, Referent Kommunikation, Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 030 278906-32, E-Mail: m.reiniger@sdw.org