Direkt zu den Inhalten springen

News und Newsletter

GeSINNmaximierung – Wie wollen wir zukünftig gründen?

Jetzt kostenlos für den Start-up-Kongress Herausforderung Unternehmertum 2021 anmelden!

Am 10. September 2021 ist es wieder so weit: Die Heinz Nixdorf Stiftung und die Stiftung der Deutschen Wirtschaft laden zum alljährlichen Start-up-Kongress Herausforderung Unternehmertum ein. 

Vom Start-up-Boom der letzten Jahrzehnte hat die Gesellschaft auf vielfache Weise profitiert und wir stellen fest: Da geht noch was! Um den Herausforderungen unserer Zeit adäquat zu begegnen, braucht es einen neuen gemeinsamen Wertekompass. Ob Start-up oder Social Business, Unicorn oder Zebra, VC oder Impact Angel: Kollaborative Ansätze, inklusive Organisationsstrukturen und ein ökologisches Gewissen sind Weiterentwicklungen hin zu einem positiven Wandel. Dieser ist eine Bereicherung für das Start-up-Ökosystem und somit auch für uns Menschen. Deswegen steht der diesjährige Start-up-Kongress unter dem Motto „GeSINNmaximierung – Wie wollen wir zukünftig gründen?“. Mit unseren Gästen zeigen wir in Keynotes, Diskussionen und Workshops beispielhaft auf, wie ein gesellschaftlich wertvoller Impact in der Start-up-Branche gelingen kann.

Freut euch unter anderem auf: Jakob Berndt, Mitgründer Tomorrow, Lemonaid und ChariTea, Lisa Jaspers, Gründerin FOLKDAYS und Co-Autorin „Starting a Revolution“, die studentischen Gründungsteams von Herausforderung Unternehmertum und viele andere Gäste. Durch den Kongress führt Moderatorin und sdw-Alumna Mushda Sherzada.

Jetzt anmelden und mitreden!