Direkt zu den Inhalten springen

News und Newsletter

Für eine vorurteilsfreie Berufswahl

Die sdw unterstützt die Initiative Klischeefrei.

„Für die Stiftung der Deutschen Wirtschaft bedeutet klischeefrei, dass allein die Talente und Kompetenzen junger Menschen ihren Zukunftsweg bestimmen, nicht aber ihre Herkunft oder die Frage, ob sie weiblich, männlich oder divers sind.“

Die sdw setzt sich seit vielen Jahren in ihren verschiedenen Förderprogrammen für eine individuelle Studien- und Berufsorientierung ein, die die Persönlichkeiten ihrer Geförderten entwickelt. Im Laufe der Förderung werden sie ermutigt, eigene Talente und Interessen zu erkennen und frei von Geschlechterklischees passende Bildungs- und Berufswege zu finden. Das muss in unserer Gesellschaft immer noch größere Akzeptanz und Anwendung finden. Die Initiative Klischeefrei ist daher ein wunderbarer Partner für die Stiftung, den wir mit unserer Mitgliedschaft gern unterstützen.

Über die Initiative Klischeefrei

Die Initiative Klischeefrei macht sich für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees stark. Der bundesweite Zusammenschluss von Partnerorganisationen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Praxis und Wissenschaft setzt zielführende Maßnahmen um, vernetzt sich und tauscht Materialien und gute Praxis aus.

Mehr unter: www.klischee-frei.de

Was für uns klischeefrei bedeutet, erklärt Dr. Ulrich Hinz, Bereichsleitung Schülerförderung, im Video: