Direkt zu den Inhalten springen

News und Newsletter

Den MINT-Nachwuchs für die Schule von morgen stark machen

Wir begrüßen 50 Jugendliche aus Baden-Württemberg bei Lehramt Mintoring

Am Wochenende haben wir 50 Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg feierlich in unserem Schülerstipendienprogramm Lehramt Mintoring aufgenommen, das wir seit diesem Jahr gemeinsam mit der Dieter Schwarz-Stiftung und der Vector Stiftung anbieten. In den Räumen des Science Centers experimenta in Heilbronn erhielten die Jugendlichen nicht nur die Aufnahmeurkunden aus den Händen der Programmpartner, sondern konnten sich auch untereinander kennenlernen.

Noch in der Schulzeit werden bei Lehramt Mintoring Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg mit Workshops und Coaching ermutigt, den Lehrberuf zu ergreifen, um so dem großen Lehrkräftemangel entgegen zu wirken. Im Unterricht können die Geförderten dann später selbst als Botschafterinnen und Botschafter wirken und Jugendliche für die Faszination von MINT begeistern.Das Programm setzt bereits vor dem Abitur an und begleitet die Jugendlichen bis zum Ende des ersten Hochschuljahres. Mit verschiedenen Workshops und digitalen Angeboten bekommen die Jugendlichen intensive Einblicke für ihre Zukunftsplanung.

Bei der Auftaktveranstaltung trafen die Jugendlichen auch erstmals auf ihre ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren, die selbst Lehramtsstudierende sind, kennen. Sie werden während der gesamten Programmlaufzeit den Geförderten als Ratgebende zur Seite stehen und ihre Erfahrungen teilen.

Gelegenheiten wird es dafür einige in den nächsten Jahren geben. Schon Ende Oktober kommen alle Beteiligten erneut zusammen und bei einer Akademie in Tübingen die nächsten Schritte für die Zukunft planen.


Foto: Marc Ferdinand Körner
Foto: Marc Ferdinand Körner
Foto: Marc Ferdinand Körner