Direkt zu den Inhalten springen

News und Newsletter

Berufliche Orientierung wirksam begleiten

Neues Handbuch bietet Unterrichtsmaterial für Berufsorientierung von Schüler*innen an Schulen in Sachsen-Anhalt.

Am Ende der Schulzeit steht mit der Wahl einer Ausbildung oder eines Studiums eine fundamentale Entscheidung für die Schüler*innen. Dieser individuelle Entscheidungsprozess fällt vielen schwer und benötigt passende Unterstützungsangebote.

Um diese Angebote zu schaffen, setzt die Stiftung der Deutschen Wirtschaft seit 2017 im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit (BA) das bundesweite Vorhaben "Studien- und Berufsorientierung wirksam begleiten" um. Für 13 Bundesländern wurden seitdem spezifische Unterrichtsmaterialien entwickelt und in Handbüchern zusammengefasst. Mit Sachsen-Anhalt ist jetzt das 14. Bundesland hinzugekommen. Gemeinsam mit Bildungsminister Marco Tullner und Markus Behrens, Geschäftsführer der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit, wurde das Handbuch „Berufliche Orientierung wirksam begleiten. Maßnahmen für Gymnasien, Gesamtschulen, Gemeinschaftsschulen und Berufliche Gymnasien in Sachsen-Anhalt“ vorgestellt.

Das Handbuch ist Unterstützungsangebot für Lehrkräfte und wird kostenlos an den entsprechenden Schulen bereitgestellt. Es bündelt wirksame Methoden zur systematischen Begleitung des Prozesses der Beruflichen Orientierung der Schüler*innen. Alle darin enthaltenen Arbeitsmaterialien wurden an die spezifischen Bedingungen und Zielsetzungen des Landes Sachsen-Anhalt angepasst. Im Vorfeld der Buchvorstellung haben Schüler*innen der 10. Klassen, die Berufsberaterin sowie die stellvertretende Schulleiterin des Lucas-Cranach-Gymnasiums Wittenberg bereits mit dem Handbuch gearbeitet, Maßnahmen daraus getestet und bei der Buchpräsentation vorgestellt.

Mehr zum Projekt.


Foto: Christian Schneider-Bröcker/sdw
Foto: Christian Schneider-Bröcker/sdw
Foto: Christian Schneider-Bröcker/sdw