Inhalt

Aktuelles

18.01.18Studienförderwerk Klaus Murmann

Kuratoriumsvorstand Dr. Braun begrüßt neue Stipendiatinnen und Stipendiaten

150 neue Stipendiatinnen und Stipendiaten unterschiedlichster Fachrichtungen – darunter bspw. Agrarwissenschaft, Bildhauerei und Wirtschaftsinformatik – sind von Dr. Gerhard F. Braun, Kuratoriumsvorsitzender der sdw, herzlich begrüßt worden. mehr

19.12.2017Zeig, was Du kannst!

Berufsorientierung für 75 Schülerinnen und Schüler

75 Schülerinnen und Schüler des Hauptschulzweigs starteten in den letzten Wochen in Bremen, Kiel und Rostock in das Förderprogramm Zeig, was Du kannst!. In den nächsten drei Jahren erwartet sie eine professionelle Berufsorientierung.mehr

14.12.2017Fit!

Ergänzungskurs "Studium und Beruf" hilft bei der Zukunftsplanung

Im Rahmen des Projekts "Fit! Passgenaue Zukunftswege für Berliner und Brandenburger GymnasiastInnen" startete am 5. Dezember 2017 die neue Staffel von Fortbildungsangeboten für Lehrerinnen und Lehrer. mehr

08.12.2017TransferLab

Vorhaben zur Studien- und Berufsorientierung in Sachsen vorgestellt

Gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) setzt die sdw seit Herbst 2017 das bundesweite Vorhaben "Studien- und Berufsorientierung wirksam begleiten" um. Dies wurde nun mit viel positiver Resonanz in Sachsen vorgestellt. mehr

04.12.2017Studienförderwerk Klaus Murmann

Stimmungsvolle Aufnahmefeier für neue Stipendiatinnen und Stipendiaten (mit Bildergalerie)

Von Aachen bis Chemnitz, von Zürich bis Flensburg: Von vielen Hochschulen der Republik hat das Studienförderwerk neue Stipendiatinnen und Stipendiaten aufgenommen. Begrüßt hat sie Dr. Ulrike Murmann, stellv. Vorsitzende des Kuratoriums der sdw. mehr

29.11.2017Chancen-Euro

Zwischenbilanz des Chancen-Euro zum Arbeitgebertag: 240 Unternehmen dabei

240 Unternehmen beteiligen sich bereits im ersten Jahr an der Initiative Chancen-Euro. Mit den Mitteln kann die sdw zusätzliche 70 junge Menschen fördern. Diese Zwischenbilanz zog Arbeitgeberpräsident und sdw-Vorstandsvorsitzender Ingo Kramer. mehr