Direkt zu den Inhalten springen

Durch das neue Projekt wird für Lehrkräfte der gymnasialen Oberstufe ein attraktives Unterstützungsangebot erarbeitet, das die Umsetzung von wirksamen Angeboten zur Studien- und Berufsorientierung deutlich erleichtert.

Erstellt wird ein Handbuch, das mit handlungsorientierten, passgenauen Unterrichtsmaterialien wirksame Methoden zur Begleitung des Orientierungsprozesses von Schülerinnen und Schülern bietet. Das Besondere daran: Die Unterrichtseinheiten werden an die spezifischen Bedingungen und Zielsetzungen im jeweiligen Bundesland angepasst. Das Know-how und die Angebote erfahrener Lehrkräfte und Beraterinnen und Berater für akademische Berufe der Bundesagentur für Arbeit fließen hier ein. Die passgenauen Methodenhandbücher werden den Schulen mit gymnasialer Oberstufe je nach Bundesland 2018 oder 2019 kostenfrei zur Verfügung gestellt. Anschließend werden sie in gemeinsamen Vernetzungsworkshops von Lehrkräften und den Berufsberaterinnen und Berufsberatern in den Schulalltag integriert.

Auf diese Weise werden beste Voraussetzungen dafür geschaffen, dass bundesweit Schülerinnen und Schüler mit Erlangen des Abiturs ihren weiteren Werdegang erfolgreich beschreiten. Die sdw leistet mit diesem Know-how-Transfer aus ihrer Stiftungsarbeit einen wichtigen Beitrag für gelungene Bildungs- und Berufsbiografien und wirkt möglichen Abbrüchen präventiv entgegen.

Es macht großen Spaß, mit den gut strukturierten Unterrichtseinheiten zur Beruflichen Orientierung die Schülerinnen & Schüler bei der Berufswahl zu unterstützen und zu begleiten.

Katja Böhme
Beraterin für akademische Berufe, Agentur für Arbeit Leipzig