Direkt zu den Inhalten springen

Jährlich gibt es mindestens zwanzig Seminare, die von der Geschäftsstelle, Stipendiat/-innen und Alumni, als zweitägige Veranstaltungen, organisiert werden. Das Seminarangebot orientiert sich inhaltlich an den Themen Schul- und Persönlichkeitsentwicklung. So gibt es beispielsweise Seminare zu gesellschaftlichen Fragen wie Vielfalt in Schule, ihre Bedeutung für die Lehrerrolle, für den Unterricht und für die Schulorganisation oder auch zeitgemäße Bildungsthemen wie Digitalisierung und Individualisierung.

Es wird durch die folgenden sechs Qualitätsbereiche des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie, die die Robert Bosch Stiftung als Standards für die Qualitätsentwicklung an Schule festgelegt hat, strukturiert. Die Seminare werden einem (oder ggf. auch mehreren) Qualitätsbereich(en) zugeordnet:

  • Leistung
  • Unterrichtsqualität
  • Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner
  • Umgang mit Vielfalt
  • Verantwortung
  • Schule als lernende Organisation