Direkt zu den Inhalten springen

Kooperationen

Zu diesen Institutionen pflegt das Studienförderwerk Klaus Murmann Kooperationen, die Du für Dein Netzwerk und Dein berufliches Fortkommen nutzen kannst.

COLLÈGE DES INGÉNIEURS (CDI)
(Ehemalige) Stipendiatinnen und Stipendiaten der sdw haben einen exklusiven Zugang zu den Fördermöglichkeiten des Collège des Ingénieurs (CDI). Insbesondere Ingenieur- und Naturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern wird ein Karrierebaustein für ihren Einstieg in das Management angeboten.

E-FELLOWS.NET
Das Karrierenetzwerk vergibt Online-Stipendien in Europa und schafft Verbindungen zwischen den besten Studierenden aller Fachrichtungen und führenden Unternehmen. Das Online-Stipendium richtet sich insbesondere an Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie natur- und ingenieurwissenschaftlicher Fächer.

FRANKFURT SCHOOL OF FINANCE & MANAGEMENT
Im Rahmen einer exklusiven Kooperationsvereinbarung stellt die Frankfurt School für ausländische Stipendiatinnen und Stipendiaten der sdw einen kostenfreien Platz in einem Master-Studiengang zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt sie das Gründerbildungsprogramm Herausforderung Unternehmertum mit Workshops zur Gründungsfinanzierung.

JOURNALISTEN-AUSBILDUNG DER KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG
Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten haben im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung die Möglichkeit, sich zusätzlich zum sdw-Stipendium für die Journalistische Nachwuchsförderung (JONA) der Konrad-Adenauer-Stiftung zu bewerben. Ein zusätzliches Stipendium durch die KAS gibt es jedoch nicht: Die materielle Förderung erfolgt allein durch die sdw.

KARRIEREFÖRDERPROGRAMM FÜR FRAUEN (KFP) DES CUSANUSWERKS
Im Rahmen dieses Karriereförderprogramms haben Stipendiatinnen der Begabtenförderungswerke die Möglichkeit, eine Mentoringbeziehung zu einer Führungspersönlichkeit zu pflegen. Sie werden dazu ermutigt und befähigt, verantwortungsvolle Positionen in Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Gesellschaft, Kirche und Medien zu übernehmen.

KARRIERETAG FAMILIENUNTERNEHMEN
Der Karrieretag Familienunternehmen ist eine gemeinsame Initiative führender Familienunternehmer, des Entrepreneurs Club und der Stiftung Familienunternehmen. Der Karrieretag findet an alternierenden Orten statt, Ausrichter ist jeweils ein Familienunternehmen. (Ehemalige) Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienförderwerks müssen nicht den offiziellen Bewerbungsprozess durchlaufen, sondern erhalten für den Karrieretag wild cards.

KÜHNE LOGISTICS UNIVERSITY (KLU)
Die private Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung – Kühne Logistics University (KLU) in Hamburg vergibt gemeinsam mit der sdw an (ehemalige) Stipendiatinnen und Stipendiaten drei Gebührenstipendien im Wert von jeweils 15.000 EUR pro Jahrgang. Die konkrete Vergabe der Stipendien obliegt der KLU. Bitte wende Dich ausschließlich direkt an die Hochschule.

TÖNISSTEINER KREIS
Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienförderwerks mit besonders stark ausgeprägter internationaler Orientierung unterstützen wir bei der Bewerbung um die Aufnahme in den Tönissteiner Kreis und sein Studentenforum. Das Studentenforum ist ein interdisziplinäres und überparteiliches Netzwerk begabter Studierender aus Deutschland, die eine Tätigkeit im internationalen Bereich anstreben.

ZEPPELIN UNIVERSITÄT
Allen Studierenden in einem der Master-Programme der ZU, die während ihres Erststudiums Stipendiatin oder Stipendiat in einem der dreizehn Begabtenförderungswerke waren, wird die Hälfte der Studiengebühren erlassen. Darüber hinaus können im Rahmen einer exklusiven Kooperationsvereinbarung für eine/n sdw-Stipendiat/in pro Jahr auch die restlichen 50 % der Studiengebühren erlassen werden.